Sprechzeiten

Röntgendiagnostik

Ausstattung

Unsere orthopädische Praxis ist mit einer Röntgenanlage ausgestattet, die gemäß den Vorschriften der Röntgenverordnung die Strahlenbelastung für den Patienten so gering wie möglich hält. Auch bei der Untersuchung von Kindern sorgen spezielle Filter für eine optimale Abschirmung und Reduktion der Streustrahlung.

Um unnötige Doppel-Untersuchungen in Ihrem Interesse vermeiden zu können, bitten wir Sie, uns davon zu unterrichten, ob, wann und von welchem Arzt oder Institut eventuell Röntgenaufnahmen mit Bezug auf Ihre derzeitigen Gesundheitsprobleme angefertigt worden sind. Teilen Sie uns bitte auch auf jeden Fall mit, wenn eine Schwangerschaft vorliegt oder sie sich nicht sicher sind, ob Sie schwanger sind.

 

Kann es zu übermäßiger Strahlenbelastung kommen?

Es ist häufig aus medizinischen Gründen notwendig, Röntgenbilder des Skelettsystems in unserer Praxis anfertigen zu lassen, vor einer übermäßigen Strahlenbelastung brauchen Sie hierbei keine Angst zu haben. Eine Röntgenaufnahme, die in einer modernen Röntgenabteilung wie der unseren angefertigt worden ist, entspricht ungefähr der Strahlenbelastung, der Sie sich im Gebirge bei einer Wanderung, beim Skifahren oder z.B. bei einem Flug nach Teneriffa aussetzen.

Wir wägen in jedem Fall genau ab, ob die Durchführung von Röntgenaufnahmen erforderlich ist. Falls eine Aufnahme erforderlich ist, ist der medizinische Nutzen dabei immer unvergleichlich höher als die geringe körperliche Belastung durch Strahlen.

 

Unser Standpunkt

Trotz aller Abwägungen werden immer noch viel zu viele unnötige Röntgenaufnahmen angefertigt. Besonders CT-Aufnahmen, die eine wesentlich höhere Strahlenbelastung als native Röntgenbilder für den Körper bedeuten, werden viel zu häufig ohne therapeutische Konsequenz durchgeführt. Insbesondere vor schmerztherapeutischen Injektionen unter CT-Kontrolle sollte aus Sicht des Orthopäden und erfahrenen Schmerztherapeuten aufgrund der Strahlenbelastung gewarnt werden - bei genauer anatomischer Kenntnis kann der geübte Orthopäde das Ziel auch ohne CT-Kontrolle erreichen.

Die gewissenhafte körperliche Untersuchung durch den Allgemeinarzt und den Facharzt ist wichtiger und hilfreicher als jedes Röntgenbild oder als CT-Aufnahmen und sollte am Anfang jeder Untersuchung stehen.

Dr. med. Carl Heinz Ullrich
Dr. med. Sven Authorsen


Südring 180
42579 Heiligenhaus

telefon +49 2056 59454-0
telefax +49 2056 59454-11

Orthopädische Privatpraxis Mettmann

Peckhauser Str. 32
40822 Mettmann

telefon +49 2104 288906
telefax +49 2104 832244

mail@villa-nonnenbusch.de

zur Terminvereinbarung