Öffnungszeiten

Cryo-ICE CT Kältetherapie

Kryotherapie ist die therapeutische Behandlung mit Kälte, um durch eine thermische Reaktion im behandelten Areal eine entzündungshemmende, schmerzhemmende und lymphgefäßanregende Wirkung zu erzielen. Die Kälte kann grundsätzlich auf unterschiedliche Weise erzeugt werden: beispielsweise mit Eis, kaltem Wasser, feuchten Tüchern, Methylchlorid oder Kohlendioxid. Häufig kann man hierbei die Kältewirkung jedoch nicht genau kontrollieren, es kann zu Erfrierungen oder Hautschäden kommen.


Temperaturgesteuerte Kältebehandlung: sicher und effektiv!

Cryo ICE-CT ist das erste Kryotherapie-System, das mit einem innovativen Biofeedback-Infrarotsystem ausgestattet ist. Mit Hilfe eines intelligenten Handteils wird die Temperatur im behandelten Bereich gemessen und automatisch konstant gehalten. Cryo ICE-CT regelt den kalten, auf die geschädigte Struktur gerichteten Luftstrom automatisch gemäß der Hautoberflächen-Temperatur und erlaubt hierdurch eine sehr sichere, zeitsparende und effektive Behandlung. Es kommt bei der Behandlung zu keinem direkten Kontakt mit der Haut. Daher ist dieses Gerät auch prädestiniert für offene Wunden und/ oder empfindliche Patienten.

Effizienter Thermoschock vor Stoßwellentherapie

Entscheidende Vorteile bietet die Kryotherapie, wenn Sie unmittelbar vor einer Stoßwellentherapie eingesetzt wird: Die nachfolgende Stoßwellenbehandlung ist schmerzfrei und wird vom Patienten sehr gut toleriert, so kann die Behandlungsintensität und damit die Wirksamkeit der Therapie erhöht werden. Das Risiko von Hämatomen wird reduziert und der Heilungsprozess der Stoßwellentherapie optimiert.

Cool gegen den Schmerz

Nachfolgend fassen wir noch einmal die Vorteile einer Kryotherapie zusammen:

-Schmerzstillende Wirkung innerhalb weniger Sekunden
-Verbesserte Wundheilung
-Entzündungen, Schwellungen und Blutergüsse können deutlich reduziert werden
-Behandlung ohne direkten Körperkontakt
-Risikoarme Therapie durch Infrarot-Temperaturkontrolle

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass diese Therapieform keine Leistung der gesetzlichen Krankenkasse darstellt. Die Behandlung erfolgt als sog. IGEL-Leistung gemäß der Gebührenordnung für Ärzte (Ziffern 740, 510 zzgl. Sachkosten). Bei privat Krankenversicherten wird die Behandlung (je nach Vertragsgestaltung) im Regelfall erstattet.

Medizinisches Zentrum Villa Nonnenbusch

Physikalische Therapie

Südring 180
42579 Heiligenhaus

telefon +49 2056 59454-13
telefax +49 2056 59454-14

mail@villa-nonnenbusch.de